17.11. Interkulturelles Lesecafé zum Bundesweiten Vorlesetag

Bilder siehe unter Projekte: Lesecafé 17-11-2017. Bereits zum 14. Mal rufen „Zeit“, Stiftung Lesen und Deutsche-Bahn-Stiftung zur Teilnahme auf, um dem Thema Lesen seinen bedeutenden Platz in der Öffentlichkeit zu verleihen. An diesem Tag wird vom Freiwilligenzentrum die wichtige ehrenamtliche Tätigkeit der Vorlesepaten gewürdigt und ein Programm rund ums Thema Märchen gestaltet. Die Fähigkeit zu lesen beginnt beim Vorlesen in der Kindheit  und  die Vorlesepaten haben die Neugierde auf Texte geweckt und damit wichtige Weichen für die Zukunft der Lesekompetenz der Kinder gestellt. Kindern vorzulesen macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch eine Vielzahl von grundlegenden Fähigkeiten, die für die Entwicklung des Kindes von zentraler Bedeutung sind.  Nach Grußworten und Präsenten an die Lesescouts und die Vorlesepaten las Bürgermeister Klaus Kreß vor, gefolgt von den Lesescouts der Wettertalschule und Akteuren aus fünf verschiedenen Nationen: Rita Orfali, Adela Yamini, Sinan Sert,  und Natalia Volkova lasen Märchen aus Syrien, Afghanistan, aus der Türkei und aus Russland  in ihrer Muttersprache vor. Übersetzungen und Zusammenfassungen in Deutsch waren vorbereitet. Die musikalische Umrahmung gestalteten Valeri Volkov und die Deutsche Jugend aus Russland (DJR). Für internationales Essen und Trinken war gesorgt. Kaffee gab es fair gehandelt aus dem Weltladen Bad Nauheim, der mit einem kleinen Verkaufsstand präsent sein wird. Dort wurden Kaffee, Tee, Dips, Gewürze und internationale Spezialitäten geboten. Der Eintritt war frei.

 

Neues aus unseren Projekten:

black smartphone near person

Online Fortbildungen im November

Im November gibt es wieder viele kostenfreie Online-Fortbildungen für ehrenamtliche und Organisationen. Bei den Veranstaltungen…

Ehrenamtskalender 2023

BVVV 12.2021IMG_20211214_0001 Ehrenamtskalender 2023 – Interkulturell lautet das Motto Die Kalender liegen im Bürgerbüro, in…