Seminarreihe „Hilfe für Helfer“ am 15. 09. 2015 um 18.30

Vortrag: „Einschränkungen im Alter – was bedeute das für die Betroffenen?“ Körperliche und kognitive Veränderungen verstehen und damit umgehen. Referent ist Dr. Samaan. Man wird einfach nicht jünger. Diese Selbsterkenntnis wird umso deutlicher je mehr körperliche Beschwerden sich nach und nach bemerkbar machen. Das Alter an sich ist keine Krankheit, doch mit den Jahren lässt die Belastbarkeit des menschlichen Organismus mehr und mehr nach, der Mensch wird zunehmend anfälliger für Krankheiten, die auch chronischer Natur sein können. Senioren leiden häufig gleichzeitig an mehreren Erkrankungen, die sich teilweise gegenseitig bedingen.

Bluthochdruck, Diabetes. Schlaganfall, Arthrose, Herzerkrankungen, Chronische Bronchitis, Lungenerkrankungen, Demenz, Rheuma, Augenleiden und Krebserkrankungen gehören zu den 10 häufigsten Erkrankungen im Alter.

Neues aus unseren Projekten:

black smartphone near person

Online Fortbildungen im November

Im November gibt es wieder viele kostenfreie Online-Fortbildungen für ehrenamtliche und Organisationen. Bei den Veranstaltungen…

Ehrenamtskalender 2023

BVVV 12.2021IMG_20211214_0001 Ehrenamtskalender 2023 – Interkulturell lautet das Motto Die Kalender liegen im Bürgerbüro, in…