Sa. 21.08. Achtsamkeit in den Alltag integrieren Tagesseminar

 

Tagesseminar von 10 – 17 Uhr  – Präsenzseminar

 

Referenten sind Adela Yamini, Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin, examinierte Krankenschwester und staatlich anerkannte Erzieherin und Brigitte Hofmann, Lehrerin an einer Fachschule für Sozialwesen, Dipl. Pädagogin und Erzieherin.

 

Achtsamkeitspraxis von 10-17 Uhr, je nach Wetterlage im Freien oder in der alten Feuerwache

 

Achtsamkeit ist ein wichtiger Schlüssel für eine starke Resilienz. Denn so lernen Sie, dass Ihre Zufriedenheit und Ihr Glück nicht von äußeren Faktoren abhängen. Sie stärken Ihren Kontakt zu sich selbst und Ihren Ressourcen, sodass Sie auch bei Stress und in Krisen handlungsfähig und gesund bleiben. Resilienz bezeichnet die menschliche Widerstandsfähigkeit im Umgang mit den Wechselfällen des Lebens.

 

Wann waren Sie das letzte Mal völlig gegenwärtig, im Hier und Jetzt? Der Zustand, wenn Körper und Geist am selben Ort sind. In unserem Alltag sind wir häufig damit konfrontiert, mit Leistungsanforderungen und Drucksituationen umgehen zu müssen. Die Achtsamkeitspraxis hilft uns inne zu halten, den Atem zu spüren, den Moment wahrzunehmen und mehr Gelassenheit zu gewinnen. Im Tagesseminar werden Sie die Zeit dazu nutzen, verschiedene Achtsamkeitsübungen zu erfahren wie z.B. Kurzmeditationen, Körperübungen, sowie unsere Alltagssituationen genauer anzuschauen und einen hilfreichen Umgang zu entwickeln.

 

Wenn es möglich ist werden wir die Natur als wichtige Ressource hinzuziehen.