18.11. Vortrag: Es ist nicht immer leicht, sich gut um sich selbst zu kümmern!

/

 Es ist nicht immer leicht, sich gut um sich selbst zu kümmern!

Seminar für pflegende Angehörige, ehrenamtliche Senioren-und Demenzbegleiter und andere Menschen, die gut für sich selbst sorgen möchten am Mittwoch, dem 18. November um 18.30 Uhr

Referentin ist Katia Bohn-Schulz, zertifizierte psychologische Beraterin (VFP)“. Sie arbeitet besonders im Bereich Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers

Haben Sie auch häufig das Gefühl, keine Kraft und keine Energie mehr zu haben?

Es gibt Risikofaktoren, die eine Anfälligkeit für einen Burn-Out begünstigen. Diese werden aufgedeckt und gemeinsam erarbeitet.

Nicht jeder Stress ist gleichbedeutend mit negativem Stress, es gibt positiven „Eustress“ und negativen „Disstress“, in kleinen gangbaren Schritten erarbeiten wir Strategien. Was tut Ihnen gut, was brauchen Sie, welche Bedürfnisse haben Sie und was möchten Sie für sich selbst erreichen?

Lernen Sie, sich wieder mehr abzugrenzen, Ihre eigenen Bedürfnisse achtsam wahrzunehmen und wieder gut für sich selbst zu sorgen.

Der Weg dorthin führt über einen ganzheitlichen Ansatz und umschliesst auch Bewegung, Ernährung, Entspannung und Persönlichkeitsentwicklung.

Sie unterliegen vielfachen Erwartungen, haben häufig viel zu wenig Zeit für sich selbst, vernachlässigen eigene Interessen und stellen eigene Bedürfnisse hinten an.

Es gilt, die eigenen Bedürfnisse wieder klar und deutlich zu artikulieren, Unterstützung und Mithilfe aus dem persönlichen Umfeld einzufordern und respektvoll und liebevoll sich selbst gegenüber zu agieren.

Lernen Sie, sich auch um sich selbst respektvoll und liebevoll zu kümmern und auch wieder gut für sich selbst zu sorgen!

 

Der Vortrag findet um 18:30 Uhr im Erika-Pitzer-Begegnungszentrum, Blücherstr. 23, 61231 Bad Nauheim statt und kostet 3 Euro (für Mitglieder des Freiwilligenzentrum und der Ehrenamtsagentur Friedberg ist er kostenlos).

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben melden Sie bitte an unter der Tel. 06032/920359 oder 509924 oder per E-Mail an fwz@fwz-badnauheim

Neues aus unseren Projekten:

black smartphone near person

Online Fortbildungen im November

Im November gibt es wieder viele kostenfreie Online-Fortbildungen für ehrenamtliche und Organisationen. Bei den Veranstaltungen…