Familie Koal Stiftung unterstützt Freiwilligenzentrum e.V.

  Das „Freiwilligenzentrum-aktiv für Bad Nauheim e.V.“ wurde 2005 gegründet mit dem Ziel das ehrenamtliche Engagement in Bad Nauheim zu fördern und unterstützen. Zu ihren Hauptaufgaben zählen die Qualifizierung der Ehrenamtlichen sowie die Vernetzung kommunaler Vereine, Initiativen und Organisationen. Sie betrachten sich als Vermittler zwischen den engagierten Freiwilligen und den verschiedenen Organisationen. Viele wertvolle Projekte wurden schon vom FWZ entwickelt …

Mehr

Neuerungen i.Datenschutz Seminar 25.04.18

Seminar um 18.30 Uhr, Referent Rechtsanwalt Dr. Frank Weller. Datenschutz im Verein/Wichtige Neuerungen ab dem 25.05.2018. Datenmissbrauch und Datenklau – so lauten die Schlagworte in der öffentlichen Diskussion, wenn der Datenschutz versagt hat. Ein Thema auch für die Vereine! Denn auch im Rahmen der Vereins- und Mitgliederverwaltung müssen Datenschutzgesetze beachtet werden. Was bedeutet dies für die Vereinspraxis, welche Mitgliedsdaten dürfen …

Mehr

Pressemitteilung erstellen-Workshop 4.5.18

Im ersten Seminar wurde darüber gesprochen, welche Informationen in eine Pressemitteilung gehören, wie lang ein Text ausfallen sollte und wann man ihn am besten in die Redaktionen schickt. Dieses Mal wird praktisch gearbeitet: Teamwork ist am Freitag, 4. Mai, von 18 bis ca. 21 Uhr angesagt. Drei Themen stehen zur Auswahl, die in der Gruppe bearbeitet werden sollen. Dabei soll …

Mehr

Spielerisches Gedächtnistraining am 17.5.2018

Das Freiwilligenzentrum lädt ein zum Vortrag „Leichtes Gedächtnistraining für Senioren“ Der Vortrag beginnt am 17. Mai um 18:30 Uhr in der Erika-Pitzer-Begegnungsstätte, Blücherstr. 23, 61231 Bad Nauheim. Referentinnen sind Ingrid Schmidt-Schwabe und Martina Huber vom Freiwilligenzentrum Bad Nauheim Gehirnjogging für Senioren ist sehr gefragt, denn es ist wichtig so lange wie möglich geistig fit zu bleiben. Es trainiert das  und hält …

Mehr

Seniorenbegleiter-Ausbildung 2018 begann am 23.2. 2018

Informationsabend fand am 23. Februar 2018 um 18:30Uhr satt.  Wer sich schon immer vorgenommen hat, Zeit und die eigenen Fähigkeiten gesellschaftlich sinnvoll einzusetzen, kann dies insbesondere für ältere Menschen in der Seniorenbegleitung, als „Pfleger der Seele“ tun.  Allein lebende ältere Menschen werden einmal in der Woche für zwei bis drei Stunden besucht. Dabei wird zugehört, vorgelesen, gespielt, Spaziergänge oder ein …

Mehr

Vorlesen für Fortgeschrittene am 11.04.18

Der Aufbaukurs findet um 14.30 Uhr in der Erika-Pitzer-Begegnungsstätte mit der Referentin Ruth Schroth statt. Geplant ist ein Aufbaukurs, bei dem Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen mit praktischen Übungen vertiefen und optimieren können. Da intensiver auf die Praxis eingegangen wird, können Sie an diesem Nachmittag neue Techniken kennen lernen und mit den anderen Teilnehmern Erfahrungen austauschen. Auch neue Einsteiger …

Mehr

Bewegung ist das A & O am 19.4. um 18.30 Uhr

  beginnt der Vortrag in der Erika-Pitzer-Begegnungsstätte, Blücherstr. 23, 61231 Bad Nauheim. Referentin ist Maren Sykora von der Seniorenresidenz in Bad Nauheim. Körperliche Aktivität und Gesundheit stehen in einem engen Zusammenhang. Regelmäßige Bewegung hilft beim Gesundbleiben – vor allem im Alter Da Bewegung präventiv gegen Demenz und psychische Krankheiten wirkt, versuche ich, den Leuten Spaß an Bewegung zu vermitteln“, erklärte …

Mehr

Dem Ehrenamt auf der Spur

Interkultureller Ehrenamtskalender. Pünktlich zum Tag des Ehrenamtes eröffnete Bürgermeister Klaus Kress die Wanderausstellung des Ehrenamtskalenders 2018 im Bürgerbüro. Draußen vor dem Rathaus waren durch die Scheiben die Roll-ups der vergangenen Jahre zu sehen. Bad Nauheimer Bürger können sich freuen im Vorübergehen bekannte Gesichter zu erblicken. “Wir wollen mit den Kalenderbildern in erster Linie das Engagement des Einzelnen würdigen“, meinte Ingrid …

Mehr

Seminar „Hörgeräte“ am 13.3.2018

  Schick, elegant, „trendy“! Die Hörmonster der Großeltern sind ausgestorben, denn die Hersteller haben brillante Designer eingestellt. Diese spielen so virtuos mit Form, Farbe und Material, dass die Hörgeschädigten begeistert sind und ihre „Schmuckstücke“ mit Stolz tragen. Und für die ganz Zaghaften: Es gibt die Geräte auch praktisch unsichtbar. Wir laden Sie ein zu einem Vortrag des Hörgeräteakustikers Christian Bach, …

Mehr