Engagement-Lotsen

Engagement-Lotsen Förderer des bürgerschaftlichen Engagements
Die Gesellschaft braucht Menschen, die aktiv sind und sich freiwillig, gemeinwohlorientiert und nicht auf materiellen Gewinn ausgerichtet für unser Gemeinwesen einsetzen. Gesellschaftliches Engagement entsteht und wächst aus der Eigeninitiative der Menschen. Es kann und soll durch öffentliche und fachlich qualifizierte Institutionen unterstützt werden. Dieses Engagement, das im öffentlichen Raum stattfindet, wird durch die Arbeit von Engagement-Lotsen gefördert.
Engagement-Lotsen sind
• Menschen aus unterschiedlichen Generationen
• Menschen in der nachberuflichen Phase
• Menschen in der beruflichen Phase
• Menschen mit Wissen und Kompetenz aus beruflichen und persönlichen Erfahrungen
Engagement-Lotsen
• wollen aktiv an gesellschaftlichen Entwicklungen mitwirken und sie mitgestalten
• haben sich entschieden, einen Teil ihrer Freiräume durch eine neue gesellschaftliche Verantwortungsrolle zu füllen bzw. zu ergänzen
• sind partei- und konfessionsübergreifend tätig
• setzen sich ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechend ein
• erheben auch in ihrer freiwilligen Arbeit den Anspruch der Qualität und Professionalität
• haben Freude an ihrer Arbeit und möchten ein soziales Wohlbefinden erleben
Angebunden an das Freiwilligenzentrum – aktiv für Bad Nauheim und der Stadt Bad Nauheim arbeiten sie z.B. als Berater/in, Initiator/in, Unterstützer/in, Vernetzer/in, Koordinator/in, Vermittler/in, Begleiter/in im Schnittfeld zwischen Kommune, Vereinen und Initiativen, sowie den einzelnen Bürgerinnen und Bürgern.
Ziele:
Engagement-Lotsen wollen die vielfältigen Formen des gesellschaftlichen Engagements zur Geltung bringen, für Mitarbeit werben und Beteiligte vernetzen, z.B. im traditionellen Ehrenamt in Vereinen, in bürgerschaftlichen Initiativen oder Selbsthilfegruppen.
Tätigkeitsfelder:
Engagement-Lotsen arbeiten in den unterschiedlichsten Feldern wie im sozialen, Gesundheits-, kirchlichen und kulturellen Bereich, in der Bildungsarbeit, unterstützen Initiativen in den Bereichen Sport, Freizeit, Geselligkeit, Brauchtum, Umwelt, Natur, Tierschutz, Politik und Interessenvertretung.
Qualifizierung:
Die Qualifizierung erfolgt durch das Land Hessen begleitet durch das Freiwilligenzentrums – aktiv für Bad Nauheim e.V. und die Stadt Bad Nauheim. Die Qualifizierung der Engagement-Lotsen berührt alle wesentlichen praktischen und theoretischen Aspekte des gesellschaftlichen Engagements:
• Organisationsstrukturen in der gemeinnützigen Arbeit
• Qualifizierung und Personalentwicklung
• Gesprächsführung/Kontaktaufnahme
• Vereinsrecht
• Versicherungsfragen
• Anerkennungskultur
• Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
• Fundraising
• Ideenfindung und Projektentwicklung