Beratung für Menschen mit Behinderung

Neues Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung im Rathaus Bad Nauheim

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB-Wetterau) ist Ansprechpartner für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige.

Ab 8. April bieten die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle jeweils am zweiten Montag im Monat von 13 – 15 Uhr im Rathaus in Bad Nauheim, Raum 0.06 eine offene Sprechstunde ohne Voranmeldung an.

Das Beratungsangebot der EUTB-Wetterau dient dazu, Menschen mit Behinderungen Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben aufzuzeigen. Die unterschiedlichen Wünsche und Situationen der Ratsuchenden stehen bei der EUTB-Wetterau im Vordergrund. Ob es um Unterstützung in der eigenen Wohnung, Hilfsmittel, Freizeitgestaltung, Hilfen am Arbeitsplatz oder auch in der Schule, Fragen zur Antragstellung oder ähnlichem geht – die EUTB-Wetterau bietet eine kostenfreie Beratung zu den Möglichkeiten, die Menschen mit Behinderungen in der Region haben. Dies ist auf Grund einer Förderung durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales möglich.

Für eine telefonische Beratung oder eine andere Terminvereinbarung ist die EUTB-Wetterau montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr unter der Rufnummer 06043 – 9640 270 erreichbar.

Die persönlichen Beratungen werden außer in Bad Nauheim auch in mehreren Orten im gesamten Wetteraukreis angeboten.

 

Weitere Informationen und Kontakt:

EUTB-Wetterau Betreuungsverein im Diakonischen Werk Wetterau e.V. Bahnhofstraße 26, 63667 Nidda, Tel.: 06043 – 9640 270 E-Mail: info@eutb-wetterau.de Internet: http://www.eutb-wetterau.de