2019 alle Seminare

 

2019

Die Seminare sind kostenfrei und beginnen um 18.30 Uhr im Erika-Pitzer-Begegnungszentrum Blücherstraße 23, 61231 Bad Nauheim,  Anmeldung erbeten an fwz@fwz-badnauheim.de  oder telefonisch 06032/92035920

20.3.2019 Erfolgreich präsentieren mit Power Point      

Referent ist Norbert Gerlach

Hier können Sie den Vortrag herunterladen. Link:  Erfolgreich_praesentieren_mit_Powerpoint

Erfolgreich präsentieren rund um das Thema Power-Point ist das Ziel des Seminars, indem Sie alle wichtigen Aspekte dieses Themas, wie Planung, Gestaltung und Durchführung erfahren. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten   – auch einige Fallstricke – die man unbedingt bei der Erstellung einer wirkungsvollen, anwendungsorientierten Präsentation beachten sollte. Dazu gehört, zum Beispiel, der Einsatz von Schriften und Farben, Animation, Tabellen, eventuellen Grafiken. Aber auch nach dem letzten Speichern der Dateien ist eine Vorbereitung noch nicht beendet, denn nun gilt es sich auf die Durchführung der eigentlichen Präsentation vorzubereiten. All‘ dies soll versucht werden im Seminar „Erfolgreich präsentieren mit Power-Point“ zu vermitteln.

 16.04. Grundlagen des Vereinssteuerrecht

Referentin ist die Steuerberaterin Sandra Öchler

Wie ist die Buchhaltung eines gemeinnützigen Vereins aufgebaut? Was verbirgt sich hinter den vier Tätigkeitsbereichen „Ideeller Tätigkeitsbereich“, „Vermögensverwaltung“, „Zweckbetrieb“ und „Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb“? Welche steuerlichen Konsequenzen ergeben sich aus den einzelnen Bereichen? Was ist ein umsatzsteuerlicher Kleinunternehmer? Was ist bei der Tombola zur Weihnachtsfeier zu beachten? Wie werden korrekt Rücklagen gebildet? Diese und noch viel mehr Fragen aus dem Alltag eines Vereinskassierers werden in dem Seminar beantwortet. Selbstverständlich werden aktuelle steuerliche Entwicklungen stets eingebunden.

29.05. „Frei reden mit Mikrofon „

Referentin ist Hanna von Prosch

„Keine Angst vorm Mikrofon – Sicher sprechen vor Publikum“

Eine Begrüßung, oder einen Rechenschaftsbericht bei der Hauptversammlung, zu halten, ist kein Hexenwerk. Viele Menschen sind aber unsicher, wenn sie vor einer großen Gruppe sprechen sollen. Die Wirkung der Sprache auf die Zuhörer ist entscheidend für Aufmerksamkeit und Akzeptanz. Man sollte auch wissen, wie lang oder kurz eine Rede sein darf, was man hervorheben oder weglassen kann
Drei Säulen sind zu beachten: Redner, Publikum, Anlass
Die Wirkung der Sprache, eine gute Vorbereitung der Rede, die richtige Anrede, die Wirkung der Sprache, auf den Punkt kommen. Kein Platz für Floskeln, Vorsicht mit Zitaten, Punkt und Schluss.
Und: Keine Angst, ein Mikrofon beißt nicht, wenn man es anfasst und richtig einstellt.
Tipps und das notwendigste Handwerkszeug für einen sicheren Auftritt vor Publikum gibt die Journalistin und Dozentin für Public Relations, Hanna v. Prosch.

25.06. Erfolgreiches Fundraising, wie finden gemeinnützige Organisationen Spender und Sponsoren?

Referentin ist die zertifizierte  EU Fundraiserin Karin Buchner

Verantwortliche und Mitarbeitende in Vereinen wünschen sich stets ihre Projekte realisieren zu können. Häufig scheitert dies jedoch an einem zu engen finanziellen Spielraum. So liegt die Idee nahe, beispielsweise über Spenden und Sponsoring Drittmittel zu akquirieren. Ein solches »Fundraising« will jedoch gut vorbereitet und gut umgesetzt werden. Zu eng ist mittlerweile die Konkurrenz, als dass die Aussicht auf zusätzliche Einnahmen ohne das entsprechende Rüstzeug allzu hoch wäre.

Aktive Sponsoren sind ein Gewinn für jede gemeinnützige Organisation. Was gemeinnützige Organisationen auf ihrer Suche nach geeigneten Partnern berücksichtigen sollten, erklärt in diesem Seminar Karin Buchner, zertifizierte  EU Fundraiserin

Dabei geht es u.a. um folgende Fragen: Was unterscheidet Spenden von Sponsoring? Wie findet man den geeigneten Ansprechpartner –Spender, Sponsor? Wie gehe ich als Verein mit einer Absage um? Welche Rückschlüsse können aus einer Absage gezogen werden? Was gehört zu einer “guten” Projektbeschreibung?

Die Referentin hat einen Leitfaden für die erfolgreiche Akquise von Drittmitteln entwickelt. Die These, die sie dabei verfolgt, ist, dass es oft nur an den Strukturen mangelt, damit eine Strategie zum Erfolg führt. Sie möchte zeigen, wie solche Strukturen geschaffen und welche Finanzierungs- und Planungsinstrumente unterstützend beider Arbeit eingesetzt werden können.

 

05.09.

Referentin ist Karin Buchner

 

 

18.09.  Gemeinnützigkeit                                                            

Referent ist Rechtsanwalt Dr. Frank Weller

Für die meisten Vereine ist die Anerkennung der Gemeinnützigkeit von großer Bedeutung, denn die damit verbundenen Steuervorteile beeinflussen die praktische Vereinsarbeit, die öffentliche Wirkung des Vereins und vor allem seine finanziellen Grundlagen und Spielräume entscheidend. Grundsätzlich bezeichnet die Gemeinnützigkeit eine Tätigkeit, die in ihrer Wirkung dem Gemeinwohl dient. Das gemeinnützige Steuerrecht bietet vermutlich das schwierigste Fahrwasser der Vereinsführung, denn es können sich damit auch große materielle Risiken für Verein und Vorstand verbinden – auch bei unwissentlichen Verstößen. Dieses Seminar will die für Vereine wichtigsten Vorgaben darstellen – selbstverständlich praxisnah und anhand vieler Beispiele.